Lachen für die gute Sache

05.02.2018 09:29:34 | Barrierefrei starten e.V.
Fleischwurst ist ohne Frage köstlich. Noch zufriedener aber stimmt der Einsatz für die gute Sache: Guntram Eisenmann ist ein Urgestein der Wiesbadener Fastnacht und als Büttenredner sehr gefragt. Gewöhnlich werden seine Auftritte mit einem Ring Fleischwurst entlohnt, doch in der Kampagne 2017/2018 lief es anders: um den Verein Barrierefrei Starten zu unterstützen, bat Eisenmann die Fastnachtsvereine in Wiesbaden und Region stattdessen um Spenden. 1444,33 Euro kamen auf diese Weise zusammen. „Die Vereine haben sich echt nicht lumpen lassen“, freut er sich. „Ich bin mit der Aktion hochzufrieden und hätte nicht damit gerechnet, dass doch so viel zusammenkommt.“ Zudem stockte der Pflegedienst Greulich die Summe während eines Interviews mit dem Vereinsvorstand bei Radio Rheinwelle spontan auf.  Tief berührt hat den Fastnachter die Begegnung mit einem betroffenen Vater, der ihm für seinen Einsatz dankte. Guntram Eisenmann hofft nun darauf, andere Aktive angesteckt zu haben, damit künftig ähnliche Aktionen laufen: „Ist ein echt geiles Gefühl, mit einer Sache, die Spaß macht, auch noch Gutes zu tun!“, rührt er die Werbetrommel. Auch bei Barrierefrei Starten ist die Begeisterung angesichts der Zuwendung groß. „Diese tolle Spende ist ein weiterer wichtiger Schritt, um junge Menschen mit Beeinträchtigung zu einem selbstbestimmten Leben in unserer Gesellschaft zu verhelfen“, betont Erhard Stahl, 2. Vorsitzender des Vereins.
 
BU: Erhard Stahl, Guntram Eisenmann und Jürgen Reichert (v.l.n.r.) freuen sich über die Spendenbereitschaft der Wiesbadener Fastnachtsvereine.

Bierstadter Straße 45 - im Haus der Handwerkskammer Wiesbaden | 65189 Wiesbaden
06 11 - 185 10 51 | stahl@barrierefrei-starten.de


Unsere Spendenkonten


Bankverbindungen:
Wiesbadener Volksbank  | IBAN: DE90 5109 0000 0001 6569 02, BIC: WIBADE5W
Nassauische Sparkasse | IBAN: DE96 5105 0015 0173 0349 01, BIC: NASSDE55XXX

Wenn Sie ein Spendenquittung benötigen, geben Sie auf der Überweisung bitte Namen und Adresse an

Sie möchten keine Neuigkeit unseres Vereins verpassen?
Dann melden Sie sich einfach zu unserem Newsletter an.
Vielen Dank für Interesse an unserer Arbeit. 

Zum Newsletter anmelden